Seebestattung Ibiza und Formentera

Weitblick vom “sa Talaia”, dem höchsten Berg Ibizas

 

Ibiza ist nicht nur die Party-Hochburg des Mittelmeeres, die Insel bietet mit ihren kleinen Buchten, atemberaubenden Sonnenuntergängen sowie dem ruhigen Hinterland im Nordosten auch beste Gelegenheiten um die Seele baumeln zu lassen. Noch ruhiger, außerhalb der Sommermonate beinahe einsam, ist man auf Formentera. Nicht nur dieses Eiland, sondern auch zahlreiche, weitere kleine Inseln sind nur übers Wasser erreichbar.

WO SOLLS HINGEHEN?

Da die Insel nicht gerade groß ist, chartert ad mediterraneum die Boote in zwei Ortschaften. Der Hafen von San Antonio ist ideal für die West- und Südküste, von Ibiza-Stadt aus kommt man am einfachsten nach Formentera. Doch selbstverständlich kann auch Anfrage ein Boot auch in einem anderen Yachthafen gesucht und zugemietet werden.

ES VEDRÀ – LUKAS FELSENINSEL

Obwohl jede Natur- respektive Seebestattung auch für das Team von ad mediterraneum sehr persönlich ist, so gibt es doch Momente, die einem ganz besonders unter die Haut gehen. Wie etwa die letzte Reise des 13-jährigen Lukas, im Beisein seiner ganzen Familie. Sehen Sie sich den entsprechenden Kurzfilm an, in dem Sie auf das untenstehende Bild klicken.

 

KOMMENTAR ZUR SEEBESTATTUNG VOR IBIZA

Hallo ihr Lieben. Heut vor einem Jahr haben wir Luk’s Asche der See übergeben. Wir alle wollen uns bei euch bedanken, dass die Bestattung so professionell vorgenommen wurde. Jeder, der sich von seinen Liebsten verabschieden muß und sich für diesen Weg entscheidet ist bei euch in besten Händen. Erst jetzt habe ich die Kraft und den Mut über das Vergangene zu reden. Viele liebe Grüße von uns.  Mario, Grünhain/Beierfeld

Für weitere Stimmen und Kommentare hier klicken